Beispiele

Maschinenzeiten digital auswerten !

Anwendungsbeispiele für Maschinenzeiten

IoT Lösung für Maschinen und Geräte

Mit unserer IoT Lösung können Sie bisher analoge Maschinen ohne großen Aufwand nachträglich digitalisieren.
Durch die digitale Fernüberwachung ihrer Maschinen mit unserer IoT Box, können Sie Nutzungszeiten digital erfassen, Wartungsintervalle digital planen und Zeitverluste bei Störungen reduzieren. Im IoT Webportal können Sie auf alle mit der IoT Box erfassten Daten ihrer Maschinen jederzeit zugreifen.
Für unser IoT Webportal betreiben wir eine große Serverfarm mit Standort in Deutschland.
Das gesamte Serversystem läuft ausnahmslos hinter einem Loadbalancing-System. Diese Technik sorgt dafür, dass es für jede Rechenaufgabe mehrere physikalisch vorhandene Server gibt die diese Aufgabe in Echtzeit abarbeiten. Selbst wenn ein Einzelserver technisch kaputtgeht, würde dies den Betrieb des IoT Webportals nicht ernsthaft beeinträchtigen. Ebenso können parallel mehrere User gleichzeitig im selben Account arbeiten ohne das die Geschwindigkeit des Webportals darunter leidet. Durch diese Technik können wir für neue Kunden und IoT Projekte jederzeit kostengünstig weitere Server in unsere Serverlandschaft einfügen. Um höchstmögliche Sicherheit und Verfügbarkeit zu gewährleisten, halten wir eine zweite Serverfarm in Betrieb, die im Falle eines Komplettausfalls der ersten Serverfarm einspringt.
Damit haben wir in unserer Infrastruktur einen Stand erreicht, der in unserer Branche zur Weltspitze gehört.

Vorteile und Merkmale unserer IoT Lösung für Maschinenzeiten

  • kurzfristig realisierbare IoT Anwendungsfälle
  • sofort funktionsfähige End-to-End IoT Lösung
  • sichere Verbindung zwischen IoT Box, Sensoren und Gateway
  • integrierte Datenübertragungsstandard GSM-4G, LoRa, WiFi, Bluetooth
  • sichere Datenspeicherung mit unbegrenzter Datenhistorie am Serverstandort Deutschland
  • digitale Anbindung und Nachrüstung bestehender Maschinen und Anlagen (reFactoring)
  • Erfassung beliebiger analoger oder digitaler Signale durch eine Vielzahl von IoT-Sensoren
  • Zustandsüberwachung in Echtzeit z.B. Störungsmeldung, Vollmeldung etc.
  • Fernüberwachung in Echtzeit z.B. für Füllstand, Vollmeldung
  • Fernabschaltung in Echtzeit z.B. wenn der Kunde nicht zahlt
  • Fernmessung in Echtzeit z.B. zur Überwachung von Schwellwerten
  • Fernsteuerung in Echtzeit z.B. EIN / AUS schalten per App etc.
  • Erfassung von Betriebsstunden und Überwachung von Wartungsintervallen
  • digitale Anbindung in jede EDV und Software
zurück weiter